mal wieder: Baumfällungen

Radfahren vs. Grün? So sehr es zu begrüßen ist, dass  mehr Fahrradrouten durch die Stadt geplant werden, sie sollten nicht zu Lasten des ohnehin kargen Grüns gehen!  Damit die AutofahrerInnen nicht umso ungehinderter dürch die Straßen preschen können, sollten Radstrecken dem Autoverkehr abgezweigt und lieber mehr als weniger Bäume, Sträucher und Grünflächen  (gar mit Blumen?) gepflanzt werden.
So hat sich eine Initiative gebildet, die sich gegen die Abholzungen am Schleswiger/ Holsteiner Ufer zugunsten einer Radstrecke zur Wehr setzen will. Heute, 12.3., um 18h gibt es dazu eine Diskussionsrunde mit der zuständigen Stadträtin, Sabine Weißler (Grüne!),  im Rathaus Tiergarten.

2 Gedanken zu „mal wieder: Baumfällungen

  1. claudia

    soweit mir bekannt ist, betrifft die Kampfmittelräumung nur einen Teil der Strecke. Aber auch für den Radweg sollen wohl weitere Bäume weichen. Weißt Du nähere Details, Susanne?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.