Archiv für den Tag: 12. März 2018

Begrünung der Lübecker Str.

na endlich! Bereits seit Jahrzehnten wurde immer mal wieder versucht, in dieser grauen Straße etwas Grün anzusiedeln. Die Holzkisten, die hier als zaghafter Versuch vor wenigen Jahren aufgestellt wurden, leiden bereits unter Altersschwäche. Und seitdem hat sich auch hier, wie in so vielen Straßen, das Parken in 2.Spur breit gemacht. Parkt man eben neben der Kiste….
Angesichts der drohenden Gefahr, dass sich bei Inbetriebnahme der neuen Shopping-Mall auf dem Schultheiß-Gelände  (die wievielste isses eigentlich in Berlin? die 84. oder 184.?)  die Lübecker Str. zum Zubringer zur Tiefgarage auf der Turmstr. entwickeln wird, kommt nun tatsächlich das Bezirksamt in die Gänge. Doch leider – alles viel zu spät. Die Planungen befinden sich noch im Anfangsstadium. Weiterlesen

mal wieder: Baumfällungen

Radfahren vs. Grün? So sehr es zu begrüßen ist, dass  mehr Fahrradrouten durch die Stadt geplant werden, sie sollten nicht zu Lasten des ohnehin kargen Grüns gehen!  Damit die AutofahrerInnen nicht umso ungehinderter dürch die Straßen preschen können, sollten Radstrecken dem Autoverkehr abgezweigt und lieber mehr als weniger Bäume, Sträucher und Grünflächen  (gar mit Blumen?) gepflanzt werden.
So hat sich eine Initiative gebildet, die sich gegen die Abholzungen am Schleswiger/ Holsteiner Ufer zugunsten einer Radstrecke zur Wehr setzen will. Heute, 12.3., um 18h gibt es dazu eine Diskussionsrunde mit der zuständigen Stadträtin, Sabine Weißler (Grüne!),  im Rathaus Tiergarten.