Archiv für den Tag: 9. März 2018

Ausflug ins FHXBFriedrichshain-Kreuzberg Museum

Foto: Siesta commons

Die Freizeitgruppe des Moabiter Ratschlag lädt Sie ein:
Am 29.03.2018 besuchen wir das „FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum“,
Adalbertstraße 95 a,10999 Berlin.
Der Eintritt ist frei.
Wir treffen uns um 12,30 Uhr im Stadtschlosstreff Rostocker Str. 32 b, 10553 Berlin.
Bitte anmelden : Tel.  3908112-2
E-Mail: info@moabiter-ratschlag.de
www.moabiter-ratschlag.de

Wir freuen uns auf Sie!

Wochen gegen Rassismus 10.-25.3.18

Im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus finden in Moabit und Wedding wieder mehrere Veranstaltungen statt. In Moabit z.B.

Foto: Miriam Guterland/ Mahnmal Levetzowstr.

16.3. 16h Führung über den Deportationsweg vom Mahnmal für die  ehemalige Synagoge, Levetzowstr.7-8, zum ehem. Güterbahnhof
20.3., 17 – 19h im Transaidency, Rostocker Str. 35: Auswirkung von Rassismus…auf die psychische Entwicklung
23.3. um 16h im Rathaus, BVV-Saal: Miss Daisy und ihr Chauffeur. Film
23.3. um 20h im Afrika-Haus: Film mit anschließendem Gespräch über May Ayim – Wissenschaftlerin und Poetin – eine schwarze Deutsche
19. – 25.3.  jeden Abend Theater X, Wiclefstr.32: Lei (d)tkultur?! Nein, danke!
das ganze programm unter sie waren nachbarn
www.internationale-wochen-gegen-rassismus.de

Lesung in der Regenbogenfabrik zum Thema Terrorismus

„Jenseits“

Yassin Musharbash präsentiert seinen Politthriller
Lesung und Diskussion, Fr., 16.3.18 | 20 Uhr | RegenbogenCafé

Yassin Musharbash, geboren 1975, hat jordanische und niedersächsische Vorfahren. Der studierte Arabist arbeitet als Schriftsteller und Journalist, derzeit als Terrorexperte im Investigativ-Ressort der Wochenzeitung DIE ZEIT.
Der Roman „Jenseits“, im September 2017 erschienen, ist sein zweiter Polit-Thriller. Weiterlesen