WAS HEISST SCHON ALT?

„Was heißt schon alt?“  –   Fotoausstellung und Veranstaltungen

Rathaus Tiergarten, 23. Juni bis 25. Juli 2017

Die Ausstellung wird am Freitag, 23. Juni um 14 Uhr, bei Kaffee und Kuchen durch Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel eröffnet. Bis zum 25. Juli kann sie täglich zu den Öffnungszeiten des Rathauses (Montag bis Freitag, 8.00 bis 18 Uhr) im 2. Stock besichtigt werden.
Begleitend zur Ausstellung findet ein kulturelles Rahmenprogramm mit Lesungen, Diskussionen und einer Filmvorführung statt.

Den Auftakt bildet am Freitag, 30. Juni, der Vortrag „Freundschaften im Alter. Über die praktische Kunst der Freundschaft“ des Psychologen Wolfgang Krüger (Beginn: 16:00 Uhr; Ort: Rathaus Tiergarten, BVV-Saal, 1. OG).

Weitere Termine sind im Flyer und auf Plakaten zur Ausstellung, regelmäßigen Bekanntmachungen , unter der Telefonnummer: 030/2219 48 58 oder unter der E-Mail-Adresse: pflegeengagement@stadtrand-berlin.de zu erfahren.

Der Eintritt zur Ausstellung und allen Veranstaltungen ist frei

Verantwortlich für die Organisation der Ausstellung und des Begleitprogramms ist der Runde Tisch Seniorenarbeit Moabit. In diesem Netzwerk sind Einrichtungen, Initiativen und Gruppen engagiert, die in Moabit zum Thema „Älter werden und älter sein“ arbeiten, Beratungen, Hilfe oder Freizeitaktivitäten anbieten. Es gibt regelmäßige Treffen und gemeinsame Aktivitäten wie Kiezspaziergänge und das Nachbarschaftsfest. Seitdem der Runde Tisch im Jahre 2008 ins Leben gerufen wurde, ist die Zahl der Teilnehmenden stetig gewachsen – ein weiteres Indiz für die Bedeutung und die Auswirkungen des demographischen Wandels, gerade auch in einem Stadtteil wie Moabit.

Flyer:_ was heißt schon alt

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.